Schlafmuster – Für wen eignen sie sich und was ist davon zu halten?

Im Laufe des Lebens ändert sich unser Schlafmuster immer wieder. Als neugeborenes Baby ist eine Aufteilung des gesamten Schlafbedarfs auf mehrere Schlafphasen ganz normal. Später wird das Schlafbedürfnis in einer langen Erholungsphase während der Nacht zusammengefasst. Im Alter wiederum verkürzt sich die nächtliche Schlafdauer und der Mittagsschlaf hält bei vielen Senioren Einzug. Was sich ganz natürlich im Laufe unseres Lebens ändert, kann auch bewusst gesteuert werden. Schlafmuster mit unterschiedlich verteilten Schlafphasen können die Schlafzeit insgesamt reduzieren und dabei trotzdem für eine ausreichende Erholung sorgen.

zum vollständigen Artikel ...

Schlafen im Alter

Circa 50 % aller Menschen über 65 Jahre leiden unter chronisch schlechtem Schlaf. Dies muss aber keine unabänderliche Begleiterscheinung des Alters sein. Eine häufige Ursache für die beklagten Schlafprobleme ist eine natürliche Veränderung des Schlafmusters im Alter. Durch die gesteigerte Lärmempfindlichkeit wird der Schlaf insgesamt leichter und führt zu einem gehäuften Aufwachen während der Nachtruhe. Zusätzlich verringert sich altersbedingt die Anzahl der Tiefschlafphasen. Da der Tiefschlaf aber die entscheidende Erholungsphase der Nacht darstellt, steigt als Konsequenz die Tagesmüdigkeit deutlich an.

zum vollständigen Artikel ...

Schnell und unkompliziert – der Aufbauservice für Möbel von Betten.de

Die neuen Möbel wurden bestellt und dann geliefert. Doch statt einer schönen neuen Einrichtung türmt sich nun erst einmal ein Berg von Paketen in der Wohnung auf. Aufbauanleitungen, viel zu viele Einzelteile und eine sperrige Verpackung – aus Vorfreude kann hier schnell ein Nervenkrieg werden und Frust entsteht. Damit auch die Montage ganz entspannt vonstattengeht, können Sie bei Betten.de zu Ihren neuen Möbeln einen Aufbauservice mit Verpackungsrücknahme dazu bestellen. So genießen Sie stressfrei Ihre neuen Möbel, während diese von geschulten Monteuren an Ort und Stelle aufgebaut werden.

zum vollständigen Artikel ...

Matratzenwechsel – Wie viele Jahre hält meine Matratze?

Für einen hohen Schlafkomfort ist eine gute Matratze unerlässlich. Aber wie lange ist eine Matratze eigentlich gut, und wann sollte sie ausgetauscht werden? Wir haben hilfreiche Hinweise für Sie zusammengestellt. Außerdem verraten wir Ihnen, wie Sie die Lebensdauer Ihrer Matratze durch die richtige Pflege verlängern können.

zum vollständigen Artikel ...

Wird man von Schlafmangel dick?

Ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel, eine sitzende Tätigkeit – für Übergewicht gibt es viele Gründe. Die Entwicklung ist besorgniserregend: Vor allem in den westlichen Industrieländern werden die Menschen immer dicker. Das beginnt schon im Kindesalter. So mancher Forscher sucht inzwischen nach neuen, noch unbekannten Auslösern für die steigende Anzahl von Übergewichtigen. Nun mehren sich die Hinweise darauf, dass auch Schlafmangel zu den Dickmachern gehört. Die Ursachen sind jedoch noch nicht ausreichend erforscht.

zum vollständigen Artikel ...

Schlafmagazin Spezial: Träume, Traumdeutung und Traumforschung

Während sich unser Bewegungsapparat nachts von den Strapazen des Tages erholt und entspannt, beginnt für unser Gehirn die Arbeit: Durch unzählige elektrische Nervenimpulse werden Gefühle und Erlebnisse verarbeitet und gespeichert, alte Erinnerungen wieder hervorgekramt und mit anderen neu verknüpft. Wir kennen diese Vorgänge als Träume. Auch wenn wir uns nicht immer an sie erinnern, jede Nacht erleben wir dieses Phänomen – und das gleich mehrfach.

zum vollständigen Artikel ...

Filme im Gehirn – was passiert, wenn wir träumen?

Jede Nacht aufs Neue setzt unser Gehirn ein wildes Feuerwerk elektrischer Nervenimpulse frei, die vom Stammhirn aus völlig chaotisch in alle anderen Gehirnregionen gesendet werden. Wir erleben dieses Phänomen als Traum. Ganz egal, ob wir uns am nächsten Morgen an eine zusammenhängende Handlung erinnern können oder glauben, gar nicht geträumt zu haben – jeder von uns träumt vier bis fünf Träume pro Nacht. Aber was passiert im Körper, wenn wir träumen?

zum vollständigen Artikel ...

Übernachtungsgäste willkommen? – Das ideale Gästebett

Ein guter Gastgeber sorgt jederzeit dafür, dass es seinen Gästen an nichts mangelt. Das betrifft nicht nur die Bewirtung: Wer gerne Gäste hat, sollte ihnen auch eine komfortable Schlafgelegenheit bieten. Gründe für eine Übernachtung gibt es viele: ein Gläschen Rotwein zu viel, der Heimweg zu weit – oder der Nachwuchs lädt die besten Freunde zur Pyjama-Party ein. In jedem Fall ist es besser, auf alles vorbereitet zu sein. Aber existiert das perfekte Gästebett überhaupt?

zum vollständigen Artikel ...

Besuch der Leitmesse Schlafen 2014

Ein Team von Betten.de – bestehend aus der Geschäftsleitung und Mitarbeitern aus Produktberatung und Kreativabteilung – besuchte am 21.und 22. Juni die Leitmesse Schlafen in Weimar. Ziel war es, neue Kontakte zu Herstellern mit innovativen und interessanten Produkten im Bereich Boxspringbetten, Matratzen und Bettwaren zu knüpfen. Zudem standen mehrere Produktschulungen auf dem Programm, um Kunden zukünftig noch besser beraten zu können.

zum vollständigen Artikel ...

Was tun gegen den Jetlag?

Sommer, Sonne, exotischer Strand und blaue Wellen – willkommen im Urlaubs-Paradies! Doch gerade bei Fernreisen fällt es oft schwer, diesen Traum von Anfang an zu genießen. Der Jetlag schlägt zu: Erschöpfung, Abgeschlagenheit und Magen-Darm-Beschwerden verderben die ersten Urlaubstage. Doch was ist ein Jetlag überhaupt?

zum vollständigen Artikel ...

Schlaf-Apps – Welche Apps gibt es und was ist davon zu halten?

Smartphones sind ganz selbstverständlich unsere täglichen Begleiter. Für viele gehören sie so fest zum Alltag, dass ein Leben ohne die kleinen Geräte kaum noch vorstellbar ist. Da scheint es nur konsequent, dass sie uns auch nachts nicht verlassen: Die unterschiedlichsten Schlaf-Apps versprechen viele Vorteile. Aber stimmt es, dass damit die Nacht erholsamer, das Einschlafen angenehmer und das Wecken effektiver gestaltet werden kann? Und welche Schlaf-Apps gibt es überhaupt?

zum vollständigen Artikel ...