Kategorie: Themen-Specials

Themen-Specials

Schlafmagazin Spezial: Träume, Traumdeutung und Traumforschung

Während sich unser Bewegungsapparat nachts von den Strapazen des Tages erholt und entspannt, beginnt für unser Gehirn die Arbeit: Durch unzählige elektrische Nervenimpulse werden Gefühle und Erlebnisse verarbeitet und gespeichert, alte Erinnerungen wieder hervorgekramt und mit anderen neu verknüpft. Wir kennen diese Vorgänge als Träume. Auch wenn wir uns nicht immer an sie erinnern, jede Nacht erleben wir dieses Phänomen – und das gleich mehrfach.

zum vollständigen Artikel ...

Filme im Gehirn – was passiert, wenn wir träumen?

Jede Nacht aufs Neue setzt unser Gehirn ein wildes Feuerwerk elektrischer Nervenimpulse frei, die vom Stammhirn aus völlig chaotisch in alle anderen Gehirnregionen gesendet werden. Wir erleben dieses Phänomen als Traum. Ganz egal, ob wir uns am nächsten Morgen an eine zusammenhängende Handlung erinnern können oder glauben, gar nicht geträumt zu haben – jeder von uns träumt vier bis fünf Träume pro Nacht. Aber was passiert im Körper, wenn wir träumen?

zum vollständigen Artikel ...

Wintermüdigkeit – Warum der Winter auch uns müde macht

Wintermüdigkeit ist ein weitverbreitetes Phänomen. Die Tage werden kürzer, die Sonne tritt kaum noch in Erscheinung und die Igel verkriechen sich zum Winterschlaf unter ihre Laubhaufen. Jetzt überfällt häufig auch uns eine bleierne Müdigkeit. Am Liebsten würden wir uns bis nächsten März mit einer Decke und heißer Schokolade auf die Couch verkriechen. Doch woran liegt es, wenn wir uns im Winter ständig energielos, matt und schläfrig fühlen? Die Antwort: Mal wieder sind die Hormone schuld.

zum vollständigen Artikel ...
Top