Schnell und unkompliziert – der Aufbauservice für Möbel von Betten.de

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Aufbauprobleme ohne AufbauserviceDie neuen Möbel wurden bestellt und dann geliefert. Doch statt einer schönen neuen Einrichtung türmt sich nun erst einmal ein Berg von Paketen in der Wohnung auf. Aufbauanleitungen, viel zu viele Einzelteile und eine sperrige Verpackung – aus Vorfreude kann hier schnell ein Nervenkrieg werden und Frust entsteht. Damit auch die Montage ganz entspannt vonstattengeht, können Sie bei Betten.de zu Ihren neuen Möbeln einen Aufbauservice mit Verpackungsrücknahme dazu bestellen. So genießen Sie stressfrei Ihre neuen Möbel, während diese von geschulten Monteuren an Ort und Stelle aufgebaut werden.

Mehr als nur Zusammenschrauben – der Aufbauservice von Betten.de

Auch über sperrige Kartonagen und meterweise Verpackungsfolie müssen Sie sich keine Gedanken machen: Nach getaner Arbeit nehmen die Monteure sämtliches Verpackungsmaterial mit und entsorgen es fachgerecht. Im Falle einer Reklamation ist ebenfalls alles geregelt: Die Spedition baut die Möbel bei der Rückholung wieder auseinander und verpackt sie anschließend ordnungsgemäß.

So funktioniert der Aufbauservice:

Icon Information

1. Sie legen Ihre gewünschten Möbel in den Warenkorb.

2. Anschließend legen Sie für jedes Produkt, das aufgebaut werden soll, 1x den Aufbauservice in den Warenkorb.

3. Falls Sie mehrere Möbel bestellt haben, tragen Sie im Mitteilungsfeld ein, für welche Möbel der Aufbauservice in Anspruch genommen wird.

4. Die Spedition vereinbart einen Liefertermin mit Ihnen und baut die Möbel vor Ort in Ihrem Wunschzimmer auf. Anschließend wird sämtliches Verpackungsmaterial von der Spedition wieder mitgenommen.

5. Bei Inanspruchnahme des Rückgaberechts oder im Falle einer Reklamation: Vereinbarung eines Rückholungstermins seitens der Spedition, Abbau und Verpackung der entsprechenden Möbel sind inklusive.

Bisherige Erfahrungen und Kundenannahme

Geschulter MonteurSeit April 2014 bietet Betten.de diesen Service für alle Produkte an, die innerhalb Deutschlands per Möbelspedition ausgeliefert werden. Sowohl jüngere als auch ältere Kunden (und auch Alleinstehende ohne eine „zweite helfende Hand“) nehmen den Service gerne in Anspruch und genießen das „Rundum-sorglos-Paket“ für Ihre neuen Möbel. Insgesamt ist das Kundenfeedback sehr positiv und die Menge der gebuchten Services nimmt konstant zu.

Geschulte Monteure kümmern sich verlässlich um einen korrekten Aufbau der Möbel. Unsere Erfahrungen zeigen, dass das Aufbau-Personal mit den Möbeln sehr verantwortungsvoll umgeht und die Abwicklung problemlos vonstattengeht. Sie brauchen also auch bei wertvollen Möbeln keine Bedenken haben. Sollte doch einmal etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausgeführt worden sein, sorgt Betten.de selbstverständlich für eine kostenfreie Nachbesserung der erbrachten Leistung oder für adäquaten Ersatz.

Wann ist der Aufbauservice empfehlenswert?

Info Checkliste

  • Sie sind alleine und haben niemanden, der Ihnen beim Aufbau helfen kann.
  • Sie sind körperlich nicht in der Lage, die Möbel selbst aufzubauen.
  • Sie haben große und/oder schwere Möbel bestellt, wie z. B. einen
    Kleiderschrank oder ein Bett.
  • Sie wünschen ein „Rundum-sorglos-Paket“ für Ihre neuen Möbel.
  • Nicht empfehlenswert ist der Aufbauservice bei Nachttischen und
    Kommoden, die mit „Lieferung erfolgt montiert“ ausgewiesen sind. Hier müssen von Ihnen lediglich
    noch die Griffe angeschraubt werden.
  • Nicht benötigt wird der Aufbauservice zudem für Nachttische und direktes Bettzubehör (z. B.
    Bettleuchten, Bettschubkästen), die zusammen mit einem passenden Bett gekauft werden. Diese
    werden automatisch mit aufgebaut, wenn Sie für das Bett einen Aufbauservice gebucht haben.

Absicherung gegen Montagepannen durch den Aufbauservice

Generell können wir von Betten.de nach ca. einem halben Jahr Aufbauservice-Erfahrung Sie nur dazu ermutigen, den Service bei Bedarf in Anspruch zu nehmen. Kunden ersparen sich viel Stress und sind gleichzeitig auch gegen eigene Montagepannen abgesichert. Denn wenn ein Bauteil bei der Selbstmontage beschädigt wird, ist dies kein Reklamationsgrund und Sie tragen folglich den vollen Schaden. Sollte jedoch wider Erwarten dem Aufbauservice ein Fehler unterlaufen, haftet dieser für den entstandenen Schaden.

Diesen Artikel bewerten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...
Daniela Späth

Daniela Späth

Als dipl. Produktdesignerin ist sie seit 2009 bei der Möbel im Netz GmbH im redaktionellen Bereich und als Koordinatorin der Sortiments-Aufnahmen tätig.

Weitere interessante Beiträge

Top