Sommer-Bettdecken im Test und Vergleich 2018

Sommer-Bettdecken Test

Großer Test und Vergleich von Sommer-Bettdecken 2018Wenn es im Sommer so richtig heiß wird und die Temperaturen auch in den Nächten kaum zurückgehen, fällt das Schlafen oft schwer. Ein dickes Oberbett unter dem sich die Körperwärme zusätzlich staut, ist da absolut fehl am Platz. Ohne Decke ist es den meisten Menschen allerdings zu ungemütlich. Empfehlenswert ist eine Bettdecke, die speziell für den Sommer konzipiert wurde. Derartige Decken zeichnen sich durch eine besondere Leichtigkeit sowie ein sehr geringes Warmhaltevermögen und eine gute Feuchtigkeitsableitung aus. Damit Sie leichter zu Ihrer optimalen Decke für den Sommer finden, haben wir für Sie den großen Sommer-Bettdecken Test und Vergleich (04/2018) im Betten.de Schlafmagazin durchgeführt. Die nachfolgende Tabelle stellt alle Decken-Modelle im Test ausführlich vor und präsentiert Ihnen alle Ergebnisse in übersichtlicher Form zum praktischen Vergleich.

Mehr über den Test von Sommer-Bettdecken


Unser Urteil
gut [1,6] – Betten.de Testsieger
gut [1,7]
gut [2,0]


Komfort-
eigenschaften 25%
sehr gut [1,4]
sehr gut [1,5]
gut [1,9]
„Daunendecken-typisches“ Empfinden, schön leicht und sehr angenehm
leicht, weniger bauschig, aber dennoch sehr anschmiegsam mit „Kuschel-Faktor“
eigentlich nichts zu bemängeln, im direkten Vergleich mit den beiden anderen Test-Decken schneidet die Daunen-Superleicht-Bettdecke „orthowell“ aber etwas schlechter ab
Warmhalte-
vermögen 25%
sehr gut [1,5]
gut [1,8]
gut [2,3]
ein optimal auf warme Monate zugeschnittenes Regulierungssystem durch Wahl bester Material und einer innovativen Klima-Zonierung
gute isolierende Eigenschaften, aber nicht zu warm im Sommer
angemessenes Warmhaltevermögen
Schlafklima 20%
gut [1,8]
sehr gut [1,4]
gut [2,5]
Klimazonen-Einteilung | sehr atmungsaktiv | sehr gute Feuchtigkeitsableitung
Seide ist temperaturausgleichend und wirkt bei Hitze kühlend | hohe Feuchtigkeitsaufnahme | gute Atmungsaktivität
ausreichende Fähigkeit zur Aufnahme von Feuchtigkeit | luftdurchlässig
Materialien 20%
gut [1,6]
gut [1,8]
gut [1,6]
Füllung
sehr gut [1,4]Füllung besteht zu 90% aus Daunen und zu 10% Federn (Premium Gänsedaunen und Gänsefedern – weiß, neu und europäischen Ursprungs – Klasse I)
gut [1,9]Seiden-Füllung aus 100% Tussah-Seide, entbastet | nach Öko-Tex Standard 100 schadstoffgeprüft
sehr gut [1,5]gefüllt mit Münsterländer Landdaunen und Landfedern (90%/10%) – weiß, neu – Klasse I | NOMITE®-zertifiziert
Bezug
gut [2,0]Bezug naturweiß (ungebleicht) aus feinstem Mako-Batist (100% Baumwolle) | daunendicht | Rastersteppung mit 12 Quadrat-Klimazonen | keine Biese
sehr gut [1,5]Bezug weiß (keine optischen Aufheller) aus Feinperkal (100% Baumwolle) | Einnadelsteppung | Mit Baumwoll-Einfassung | nach Öko-Tex Standard 100 schadstoffgeprüft
gut [1,8]Bezug aus Baumwoll-Einschütte (ungebleicht, 100% Baumwolle) | 5×7 Karo-Steppung | nach Öko-Tex Standard 100 schadstoffgeprüft
Hygiene / Pflege-
leichtigkeit 10%
gut [1,6]
gut [2,3]
gut [1,6]
waschbar bei 60°C | für den Wäschetrockner geeignet
nicht waschbar, allerdings verfügt die Naturfaser Seide über selbstreinigende Eigenschaften – dennoch Abwertung in der Beurteilung | Geeignet für die chemische Reinigung | starkes Aufschütteln sollte unterlassen werden, damit das Innenvlies der Bettdecke keinen Schaden nimmt
waschbar bei 40°C | für den Wäschetrockner geeignet | NOMITE®-zertifiziert

Resümee
Mit ganz hauchdünnem Abstand setzt sich die Daunen-Bettdecke „clima balance comnfort light“ im Sommerbettdecken Test 2018 als Testsieger durch. Zu den Vorzügen dieser hochqualitativen Zudecke gehört ein kuschel-weiches Komfort-Empfinden. Aufgrund ihrer herausragenden klimatischen Funktionalität passt dieses Sommer-Oberbett auch optimal zu Ihnen, wenn Sie zu stärkerer Transpiration neigen. Positiv hervorzuheben ist zudem die Waschbarkeit der Decke bis zu 60°C.
Die zweitplatzierte Sommer-Bettdecke im Test 2018 – die Seiden-Leicht-Bettdecke „Schönau“ – ist unsere besondere Empfehlung für druck- und wärmeempfindliche Schläfer. Bei dieser Decke profitieren Sie insbesondere von einer hohen Anschmiegsamkeit und angenehmen Leichtigkeit.
Auf Platz drei hat sich die Daunen-Superleicht-Bettdecke „orthowell“ platziert. Sie bietet Ihnen das typische Komfortempfinden eines „Federbettes“ und kann durch gute temperaturausgleichende Eigenschaften überzeugen.
189,90 €
49,90 €
119,90 €


Bewertungsschlüssel

sehr gut (Noten 1 – 1,5)

gut (Noten 1,6 – 2,5)

befriedigend (2,6 – 3,5)

ausreichend (3,6 – 4,5)

mangelhaft (4,6 – 5,5)

ungenügend (5,6 – 6)

Mehr über unsere Tests erfahren:

Allgemeine Informationen zu den Bettdecken-Tests von Betten.de finden Sie auf der Seite So testen wir Bettdecken


Betten.de Test: Sommer-Bettdecken

Jetzt, wo die Tage wieder länger sind und die Temperaturen langsam steigen, ist es Zeit für die Fortsetzung unserer Betten.de Produkttests. Aus diesem Grund haben wir für Sie im April 2018 leichte Sommer-Bettdecken aus unserem Shop-Sortiment auf den Prüfstand gestellt. Jede Decke musste sich separat im Test beweisen. Zusätzlich wurden alle Sommer-Bettdecken im Test miteinander verglichen. Damit Sie sich einen schnellen und einfachen Überblick verschaffen können, haben wir alle Testresultate sowie Details zu den Sommer-Bettdecken in Tabellenform zusammengestellt (oberhalb von diesem Text).

Für eine leichtere Unterscheidbarkeit der geprüften Sommer-Bettdecken ist der Test in Kategorien aufgeteilt. Alle Kategorien sind einzeln von uns getestet, beurteilt und benotet worden. Die Notenvergabe basiert auf den klassischen Zensuren aus der Schule, so dass als beste Testnote „Sehr gut“ mit 1,0 und als schlechteste Testnote „Ungenügend“ mit 6,0 zu vergeben ist. Den vollständigen Schlüssel zur Noten-Bewertung finden Sie unterhalb der Testtabelle oben.

Nehmen Sie sich jetzt etwas Zeit, um alle Modelle aus unserem Sommer-Bettdecken Test 2018 genau kennenzulernen. Der Testtabelle können Sie alle wichtigen Informationen zu den verschiedenen Ausführungen und zu den Eigenschaften der Decken entnehmen. Was ist Ihnen persönlich bei einer Bettdecke für den Sommer besonders wichtig? Welche Funktionalität sollte Ihre Bettdecke bieten? Welche der getesteten Sommerdecken kommt Ihren Wünschen am nächsten? Passt der Testsieger 2018 perfekt zu Ihnen oder erfüllt die Sommer-Bettdecke auf Platz zwei oder drei Ihre Anforderungen wesentlich besser?

Gerne geben wir Ihnen Antworten auf Ihre Fragen zum Sommer-Bettdecken Test oder beraten wir Sie individuell bei der Deckenwahl. – Treten Sie dazu am besten einfach per E-Mail oder Telefon mit uns in Kontakt.

Informatives zu den Sommerdecken

icon-information

Wie bereits erwähnt, sind die Eigenschaften zur Wärmeisolation bei den Bettdecken für den Sommer weniger relevant bzw. sollte eine Sommerdecke Wärme nur minimal bis überhaupt nicht isolieren, damit man nicht zusätzlich ins Schwitzen kommt, wenn es ohnehin schon aufgrund hoher Außentemperaturen sehr warm bis heiß im Schlafzimmer ist. Wünschenswert sind Funktionen zur Klimaregulierung, eine hohe Atmungsaktivität sowie eine gute Feuchtigkeitsableitung, damit auch im Sommer ein trocken-gesundes Bettklima Verfügung steht.

Darüber hinaus wünschen sich die meisten Schläfer während der heißen Jahreszeit ein möglichst leichtes Oberbett, welches gleichzeitig jedoch auch ein gemütlich-behagliches Gefühl vermitteln sollte. In diesem Zusammenhang ist erwähnenswert, dass das Gewicht einer Bettdecke in keinem Zusammenhang mit ihrer Wärmewirkung bzw. ihrer isolierenden Fähigkeit stehen. Dementsprechend lässt sich ableiten, dass eine leichte Zudecke durchaus stark wärmend wirken kann und sich im Umkehrschluss eine eher schwere Bettdecke auch durch eine sehr geringe Isolation auszeichnen kann.

Für den Einsatz als Sommer-Bettdecke kommen verschiedene Typen von Oberbetten in Frage, welche wir Ihnen nachfolgend kurz vorstellen:

  • Super-Leicht-Bettdecken
    sind die leichtesten und dünnsten Bettdecken, die angeboten werden. Eine derartiges Oberbett ist ideal als Sommer-Bettdecke, wenn der Schläfer einen sehr niedrigen Wärmebedarf hat und/oder die Raumtemperatur im Schlafzimmer im Sommer sehr stark ansteigt.
  • Leicht-Bettdecken
    verfügen über eine geringe Füllmenge und so über ein niedriges Eigengewicht sowie eine reduzierte „Wärmewirkung“. Oft sind Leicht-Bettdecken zudem mit einer Steppung versehen, welche die Decke in zahlreiche kleine Karos unterteilt, wodurch eine optimale Ableitung der Wärme möglich ist. Zur funktionellen Ausstattung einiger Leicht-Bettdecken für den Sommer gehören außerdem spezielle Klimazonen, wobei es sich um eingenähte Bereiche mit hoher Luftdurchlässigkeit handelt, die nicht mit einer Füllung versehen sind. Durch diese Klimazonen wird die Bettdecke für den Sommer zusätzlich in der Temperaturregulierung gefördert.
  • Kombi-Bettdecken
    bestehen im Endeffekt aus zwei Bettdecken in unterschiedlicher Ausführung, die sich flexibel – meist über Druckknöpfe – auch zu einem Oberbett zusammenfügen lassen. Im Endeffekt entscheidet man sich durch die Wahl einer Kombi-Bettdecke für eine ganzjährige Deckenlösung, die eine dünne Sommer-Bettdecke und eine mitteldicke Übergangsdecke beinhaltet. Werden beide Decken verbunden, steht eine stärker wärmende Zudecke für den Winter zur Verfügung.

Kombi-Bettdecken haben wir für Sie separat getestet. Sie finden alle getesteten Ganzjahres-Bettdecken sowie alle Testresultate unter: Kombi Bettdecken Test

Weiterführende Informationen im Betten.de Schlafmagazin:
Angenehm leichte Sommer-Bettdecken für die warme Jahreszeit
Machen Sie Ihr Bett fit für den Sommer – 5 Tipps für heiße Nächte
Schlafen bei extremer Hitze
Betten.de Schlaftipps für heiße Nächte

Wie wir beim Testen von Sommer-Bettdecken vorgehen

Damit ein möglichst genauer Vergleich im Sommer-Bettdecken Test 2018 möglich ist, haben wir eine Unterteilung in fünf Bereiche vorgenommen, die wir separat überprüft, bewertet und benotet haben. Die auf diese Weise festgestellten Teilnoten, dienen anschließend zur Ermittlung des Testergebnisses. Die Gesamtnote wird dabei aus den einzelnen Noten errechnet, wobei diese mit unterschiedlichem Gewicht einfließen.

An erster Stelle im Sommer-Bettdecken Test und Vergleich 2018 stehen die beiden Test-Bereiche Komforteigenschaften und Warmhaltevermögen. Beide Bereiche machen jeweils ein Viertel (25%) der Gesamt-Testnote aus. Die Bewertung der Eigenschaften hinsichtlich eines trocken-gesunden Schlafklimas fließt ebenso wie die Bewertung der Materialien mit jeweils 20% in das Testresultat ein. Bei der Materialbeurteilung differenzieren wir noch einmal zwischen den Füllmaterialien und den Materialien aus denen der Bezug gefertigt wird, wobei wir beides noch einmal einzeln benoten. Die Teilnote für das Füllmaterial macht drei Viertel der Materialnote und die Teilnote für das Bezugsmaterial entsprechend ein Viertel davon aus. Zu guter Letzt prüfen wir alle Sommerbettdecken im Test auf die Hygiene bzw. Pflegeleichtigkeit. Die Note dafür nimmt einen Anteil von 10% an der Gesamtnote ein.

Für den Sommerbettdecken Test 2018 haben wir nur Modelle aus unserem Shop-Sortiment ausgewählt, die sich aufgrund ihrer Eigenschaften und ihrer Funktionalität optimal für den Einsatz in wärmeren und heißeren Nächten eignen.

Diese Seite bewerten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Top