Neuer Massivholzbetten-Trend – Wildeiche im Schlafzimmer

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Wildeiche im SchlafzimmerDie Natur hält wieder Einzug in unseren Wohnungen. Nachdem die vergangenen Jahre eher Edelstahl, Kunststoff und Glas die Einrichtung dominierten, liegt massives Holz bei den Einrichtungstrends wieder ganz vorne. Im oft sehr hektischen Alltag sehnt man sich nach einem friedlichen Ruheort. Was könnte besser einen Hauch von entspannter Natur in die Wohnung bringen, als ein heimisches Holz, das bis zu 2000 Jahre alt werden kann und durch seine markante Maserung eine ganz eigene Geschichte zu erzählen weiß? Möbel aus Wildeiche erleben in neuem, stilvollem Outfit eine große Renaissance.

Natürlichkeit durch lebhafte Holzmaserung

rustikal eingerichtetes SchlafzimmerIm Schlafzimmer achten viele bei der Einrichtung wieder auf hochwertige, langlebige Materialien, die ein gesundes Schlafklima positiv beeinflussen. Wildeichenholz ist durch seine sinnliche Schönheit mit ausdrucksstarker Maserung besonders gefragt. Handwerkliche Perfektion und eine natürlich geölte Oberfläche machen Wildeiche-Betten zu Qualitätsprodukten mit unverändertem Natur-Charakter und rustikaler Eleganz. Durch die schonend geölte Oberfläche, sorgen Wildeichebetten nicht nur für eine ansprechende Optik im Schlafzimmer – frei von Schadstoffen entsteht so auch eine gesunde Schlafumgebung.

Pflege von Wildeichemöbeln

rustikal eingerichtetes SchlafzimmerDas wertvolle Wildeichenholz ist besonders hart und eignet sich daher hervorragend für den Möbelbau. Dennoch: Möbel sind Gebrauchsgegenstände, auf denen im Laufe der Zeit Gebrauchsspuren zu sehen sind. Wildeichemöbel bieten den großen Vorteil, dass kleinere Blessuren einfach ausgebessert werden können. Feine Kratzer können mit feinem Schleifpapier ausgeschliffen werden. Auch Wasserflecken lassen sich nach dem Austrocknen durch Schleifen entfernen. Dellen werden leicht angeschliffen und mit dem Bügeleisen ausgedämpft. Anschließend wird das Holz an der behandelten Stelle einfach nachgeölt. Damit Wildeichemöbel ihre ansprechende Naturstruktur behalten, sollten sie ca. 1-2 mal im Jahr geölt werden. Für die alltägliche Reinigung genügt ein trockenes bis leicht feuchtes Tuch, mit dem Sie das Bett abwischen. So haben Sie lange Freude an Ihrem lebhaft schönen Wildeichebett.

Diesen Artikel bewerten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...
Ulrich Carsten

Ulrich Carsten

Zertifizierter Bettenfachberater mit dem Schwerpunkt Matratzen in unserem Online-Shop "Betten.de" und seit 2011 Chef-Redakteur im Betten.de-Magazin. Sie finden Ihn auch auf .

Weitere interessante Beiträge

Top