Rabattaktion: BLACK NOVEMBER mehr Infos
menu
shopping_cart
Ihr persönlicher Warenkorb
0,00 € gesamt
Ihr Warenkorb ist leer.
Unterkategorien close
300
RABATT
BLACK NOVEMBER
nur bis 30.11.2019
Jetzt Aktionscode einlösen und bis zu 300 € Rabatt sichern!

Lindenholz

Betten.de Lexikon – Wissenswertes von A-Z

Das Holz der Linde hat seit jeher eine große Bedeutung für das Kunsthandwerk. Denn dank seiner weichen Struktur eignet es sich hervorragend zum Schnitzen, Drechseln und für die Bildhauerei.

Linden können ein Alter von 1.000 Jahren erreichen und bis zu 40 Meter hoch werden. Das mittelschwere Holz zeichnet sich durch eine helle Farbgebung mit dezentem Maserungsverlauf aus. Aufgrund seiner Anfälligkeit für Pilze, eignet sich Lindenholz vorrangig für den Innenbereich.

Faultier Finn im Inhaltsverzeichnis
Inhalt – Lindenholz:
Weitere Informationen und zugehörige Themen im Lexikon:

Synonyme


Heiliges Holz (Lignum Sacrum)

Historische Bedeutung


LindeLindeSchon früher wurde der Linde eine besondere Bedeutung zugesprochen. So gut wie jedes Dorf war mit einer sogenannten Dorflinde ausgestattet, welche als Treffpunkt für vielerlei Zeremonien und Feste galt.

Durch die herzförmigen Blätter wurde der Baum in der Vergangenheit oftmals auch als Symbol der Liebe bezeichnet und war für Verliebte ein beliebter Platz, um sich unter der Schatten spendenden Krone zu küssen und sich mit Initialen in der Rinde zu verewigen. Bis heute sind zudem viele Kirchen mit Lindenholz-Schnitzereien und sakralen Skulpturen aus diesem Material ausgestattet. Aus diesem Grund wird die Linde gerne auch als "Heiliges Holz" (Lignum Sacrum) bezeichnet.

Vorkommen


Linde BlätterBlätter der LindeIn Europa wachsen drei unterschiedliche Lindenarten: Die Sommerlinde (Tilia platyphyllos), die Winterlinde (Tilia cordata) sowie die Kreuzung dieser beiden Lindenarten – die holländische Linde (Tilia x europaea). Diese wird jedoch in der Regel nicht als Nutzholzlieferant verwendet, sondern dient als Park- und Straßenbaum.

Sommer- und Winterlinde lassen sich anhand der Blättergröße und der Anzahl der Blüten an den Dolden unterscheiden. Während die Sommerlinde größere Blätter besitzt und nur drei Blüten je Dolde aufweist, verfügt die Winterlinde über fünf oder mehr Blüten je Dolde.

Eigenschaften


Lindenholz ist im Vergleich zu anderen Holzarten ein eher weiches, mittelschweres Holz. Die Farbe des Holzes ist in den meisten Fällen weißlich-gelb, wobei das Kernholz manchmal sowohl einen grünlichen als auch einen rötlichen Stich haben kann. Dadurch, dass die Jahresringe nicht eindeutig erkennbar sind, weist die Holzfläche eine gestreifte Maserung auf. Lindenholz neigt zu Pilz- und Insektenbefall, weshalb es sich nicht für den Außenbereich eignet. Allgemein ist Lindenholz sehr hell und durch seinen seidenen Glanz sehr beliebt.

Verwendung


Lindenholz findet insbesondere im Kunsthandwerk beim Schnitzen, Drechseln und in der Bildhauerei häufig Verwendung. Aber auch Haushaltsgeräte, Spielzeug und Kuckucksuhren werden aus diesem Holz gefertigt. So wie andere Nutzhölzer auch, eignet sich dieses Material bestens für den Instrumentenbau, beispielsweise für Klaviere und Bassgitarren.

arrow_backZurück
Schließenclose
Unsere Top-Marken
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten, um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zu personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung, um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können.