Rabattaktion: 8% Weihnachts-Rabatt mehr Infos
menu
shopping_cart
Ihr persönlicher Warenkorb
0,00 € gesamt
Ihr Warenkorb ist leer.
Unterkategorien close
8%
RABATT
8% Weihnachts-Rabatt
nur bis 31.12.2019
Einfach Aktionscode einlösen und 8% auf ALLES erhalten!
(außer LIFETIME und MUSTERRING)

Informationen für Kunden mit Herzschrittmacher

Elektrisch verstellbare Lattenroste bieten einen hohen Komfort, weshalb sie auch von Personen mit Herzschrittmachern gerne genutzt werden möchten. Im Folgenden geben wir Ihnen Tipps und Informationen, worauf Sie bei der Auswahl eines für Herzschrittmacher geeigneten Elektro-Lattenrostes achten sollten.

Welchen Einfluss haben elektromagnetische Felder auf den Herzschrittmacher?

Alle elektrisch verstellbaren Lattenroste erfüllen die gesetzlichen Normen und Sicherheitsanforderungen. Je nach Bauart reagieren Herzschrittmacher unterschiedlich auf mögliche elektromagnetische Störungen. Sie sind allerdings so konzipiert, dass sie eine höchstmögliche Unempfindlichkeit gegenüber Störungen gewährleisten. In der Regel können elektrische Geräte wie beispielsweise Handys, Fernseher, Mikrowellen und auch elektrisch verstellbare Lattenroste problemlos mit einem Herzschrittmacher betrieben werden, sofern ein Mindestabstand von 15 cm eingehalten wird.

Dennoch müssen wir auf ein Restrisiko hinweisen. Aufgrund betriebsmäßig auftretender elektrischer, magnetischer und elektromagnetischen Felder (EMF) kann für Personen, die sich in unmittelbarer Nähe des Produktes aufhalten, eine mögliche Gefährdung auftreten.

Träger von Herzschrittmachern werden normalerweise vom behandelnden Arzt über die Besonderheiten bei der Nutzung von Herzschrittmachern unterrichtet. Die Hinweise des Arztes bzw. der Hersteller können nicht den Einfluss des möglichen auftretenden Geträtespektrums abdecken. Daher bleiben bei Trägern von Herzschrittmachern oft Unsicherheiten. Wir empfehlen in diesen Fällen den Arzt oder Hersteller des Herzschrittmachers zu kontaktieren und unter Angabe der speziellen Situation genaue Informationen zu diesem speziellen Einsatz zu erfragen.

Wie funktionieren Elektro-Lattenroste?

Die Motoren elektrisch verstellbare Lattenroste arbeiten im Niedrigvoltbereich. Insbesondere Modelle mit Netzfreischaltung nutzen die volle Spannung lediglich für die kurze Zeit der Verstellung. Im Ruhezustand reduziert sich die elektrische Leistung auf ein minimales Maß, sodass Sie beim Entspannen und Schlafen im Bett kaum mit möglichen elektromagnetischen Störfeldern in Berührung kommen.

Auch der von vielen Herzschrittmacher-Herstellern empfohlene Mindestabstand von 15 cm zwischen Herzschrittmacher-Systemen und aktiven Motorteilen ist in der Regel bereits durch die Matratzendicke und Lattenrost-Rahmenhöhe gegeben. Trotzdem möchten wir Sie darum hinweisen, dass nur der Hersteller Ihres Herzschrittmachers verbindliche Angaben zu Mindestabständen und Verträglichkeit von Herzschrittmachern und elektrischen Lattenrosten geben kann.

arrow_backZurück
Schließenclose
Unsere Top-Marken
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten, um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zu personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung, um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können.