mehr Infos Wir sind wie gewohnt für Sie da!
menu
shopping_cart
Ihr persönlicher Warenkorb
0,00 € gesamt
Ihr Warenkorb ist leer.
Unterkategorien close
Corona-Situation:
Wir sind wie gewohnt für Sie da!

Wärmeklassen-Tabelle für Bettdecken – Welcher Wärmetyp sind Sie?

Beurteilen Sie zunächst, zu welchem Wärmetyp Sie gehören. Bevorzugen Sie beispielsweise eine leichtere, dünnere Decke, weil Sie zum Schwitzen neigen und einen eher geringen Wärmebedarf haben, gehören Sie zur Gruppe der Warmtypen. Schätzen Sie sich selbst ohne besondere Wärmebedürfnisse ein, sind Sie ein sogenannter Normaltyp. Frieren Sie hingegen schnell, zählen Sie zum Kalttyp.

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen, welche Bettdecken-Wärmeklasse für welche Jahreszeit am besten für Sie geeignet ist.

Bettdecken-Wärmeklassen in der Übersicht:

Wärmeklasse 1
Wärmeklasse 2
Wärmeklasse 3
Wärmeklasse 4
Wärmeklasse 5
Warmtyp
(Schwitzer)
Sommerdecken
Übergangs- & Ganzjahresdecken
Winterdecken
Normaltyp
Sommerdecken
Übergangs- & Ganzjahresdecke
Winterdecken
Kalttyp
(Frierer)
Sommerdecken
Übergangs- & Ganzjahresdecken
Winterdecken
arrow_backZurück
Schließenclose