Rabattaktion: BLACK NOVEMBER mehr Infos
menu
shopping_cart
Ihr persönlicher Warenkorb
0,00 € gesamt
Ihr Warenkorb ist leer.
Unterkategorien close
300
RABATT
BLACK NOVEMBER
nur bis 30.11.2019
Jetzt Aktionscode einlösen und bis zu 300 € Rabatt sichern!

Wildholz

Betten.de Lexikon – Wissenswertes von A-Z

Wildholz Bett-KopfteilOb als Stuhl, Lampe oder Bettgestell – Möbel aus Wildholz fallen ins Auge und sind dekorativ. Sie zeugen immer von einem individuellen Geschmack und bringen ein Stück Natur ins Haus. Das Schöne: Wildholzmöbel gibt es in ganz unterschiedlichen Designs, Formen und Stilrichtungen.

Faultier Finn im Inhaltsverzeichnis
Inhalt – Wildholz:
Weitere Informationen und zugehörige Themen:

Vorteile von Wildholzmöbeln


Bizarre Wuchsformen

Die Möbel zeichnen sich in der Regel durch ihre eher archaische und urwüchsige Form aus. Die individuelle Wuchsform des Holzes wird durch das Design unterstrichen und nur geringfügig verändert.

Nachhaltigkeit

Viele Wildholzmöbel werden aus Fundholz hergestellt. Der Schreiner setzt also Holzreste ein, die nicht aus einer kommerziellen Rodung stammen, sondern zuvor in der Natur aufgesammelt wurden.

Witterungsbeständig

Lag das Rohholz bereits einige Zeit frei im Wald herum, konnte es auf natürlichem Wege abtrocknen und aushärten. Eine Kammertrocknung ist meist nicht nötig. Verarbeitet zu Möbeln gelten solche Hölzer als beständiger gegen Nässe und UV-Strahlen und sind somit robuster und langlebiger.

Frei von Holzschutzmitteln

Viele Hersteller von Wildholzmöbeln betrachten das Material als lebendigen Organismus. Mittel zum Schutz vor Pilzen, Insekten, Nässe und Licht sind meistens tabu.

Jedes Produkt ist ein Unikat

Weil das Holz nur sanft bearbeitet wird, bleibt der individuelle Charakter erhalten. Ungewöhnliche Wuchsformen oder Risse zeugen vom solitären Charme des Möbelstücks.

Handarbeit

Weil jedes Objekt unverwechselbar ist, bietet sich eine maschinelle Bearbeitung von Wildholz häufig nicht an. Insofern entstehen viele Wildholzmöbel in traditioneller Handwerkskunst.

Holzarten


Meist werden einheimische Holzsorten bevorzugt. Der Vorteil: Die Transportwege sind kurz und die Herkunft der Hölzer eher nachvollziehbar. Diese Sorten sind beliebt:

Zu den exotischeren Sorten gehören Möbel, die etwa aus Olivenholz, Weinstock- oder Mandelbaumholz gemacht sind.

Verarbeitung von Wildholz


Wildholz und Glas am Drehtüren-KleiderschrankDie Aufarbeitung vom Rohholz zum fertigen Möbelstück übernimmt meist ein kreativer Schreiner, Tischler oder Zimmerer. Zum Bearbeiten benötigt man diverse Sägen, Hobel, Fräsen und Bohrer. Gedrechselt wird eher selten. Meist wird eine authentische und damit metallfreie Verarbeitung vorgenommen.

Am Ende wird das bearbeitete Wildholz oft nur mit Klar-, Antik- oder Bienenwachs überzogen. Auf Wunsch des Kunden wäre aber auch eine Schutzlasur mit konventionellen Mitteln möglich.

arrow_backZurück
Schließenclose
Unsere Top-Marken
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten, um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zu personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung, um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können.