Rabattaktion: 8% Weihnachts-Rabatt mehr Infos
menu
shopping_cart
Ihr persönlicher Warenkorb
0,00 € gesamt
Ihr Warenkorb ist leer.
Unterkategorien close
8%
RABATT
8% Weihnachts-Rabatt
nur bis 31.12.2019
Einfach Aktionscode einlösen und 8% auf ALLES erhalten!
(außer LIFETIME und MUSTERRING)

Viscoelastisch

Betten.de Lexikon – Wissenswertes von A-Z

Der Begriff viskoelastisch bezieht sich auf das Verhalten eines Schaumstoffs und beschreibt die spezielle Eigenschaft des Materials. Dabei reagiert die vormals feste Oberfläche plötzlich weich, anschmiegsam und elastisch; das Material gibt genau an der richtigen Stelle etwas nach.

Im Handel sind solche viskoelastischen Produkte als druckentlastende Matratzen oder Kissen erhältlich. Sie sind ebenso unter den Begriffen Memory Foam oder Viscoschaum bekannt. Auch wenn der Preis eher hoch ist, lohnt sich die Anschaffung guter Visco-Produkte meist.

Synonyme


Memory-Eigenschaft, Memory-Effekt, viskoelastisch, viskose/viscose Eigenschaft

Viskoelastisches Verhalten – so funktioniert es


Wird die Oberfläche durch eine mechanische Belastung (z. B. das Körpergewicht) eingedrückt, zeigt das Material zunächst ein viskoses Verhalten – es entsteht eine Mulde, der Körper sinkt ein.

Unterdessen tritt das elastische Verhalten zutage. Es gibt zwar teilweise etwas nach und passt sich der Kontur des Menschen an, balanciert das Gewicht zugleich aber aus. Weil der Körper vom Untergrund getragen und quasi umhüllt wird, ergibt sich ein nahezu schwereloses Liegegefühl.

Verstärkt wird der Effekt durch die Temperatur. Je wärmer die Umgebung ist, desto elastischer und nachgiebiger reagiert der Schaum.

Memory Funktion


Das Besondere: Der viscoelastische Schaum "erinnert" sich quasi während und kurz nach der Belastung an den Druck von oben. Der Untergrund bleibt somit nach der Entlastung für kurze Zeit in seiner angepassten Form, bevor er sich wieder ausdehnt und in seine ursprüngliche Gestalt zurückkehrt.

Verwendung viskoelastischer Materialien


Die individuelle Verformung ist primär im Liegen für den Menschen von Vorteil. Indem die feste Oberfläche der Matratze punktgenau nachgibt, gleicht sie das Gewicht von Gliedmaßen und Rumpf unterschiedlich stark aus. Weil das Liegegefühl entlastender als auf einer anderen Matratze sein soll, setzen immer mehr Kliniken und Reha-Stationen viscoelastische Matratzen oder Visco-Topper ein.

Auswirkungen des Viscoschaums

Viscoelastische Auflagen, Matratzen oder Topper verhalten sich sehr anpassungsfähig. Sie unterstützen die ergonomischen Eigenschaften des Schläfers optimal. Eine Visco-Auflage bietet eine stetige Druckentlastung sowie eine hohe Punktelastizität. Weil Schulter- und Beckenbereich leicht einsinken, der Kopf und die Extremitäten aber stabilisiert werden, ergibt sich gewissermaßen von selbst ein orthopädischer Effekt.

Vorteile einer Matratzenauflage mit Viskosität

Die mühselige Suche nach der zur individuellen Körperkontur passenden Bettausstattung ist meist nicht nötig, weil sich die Visco-Matratze automatisch und punktgenau an die Gegebenheiten anpasst. Die Viskoelastizität ist insbesondere für druckempfindliche Menschen von Vorteil. Schön ist auch, dass die Visco-Schicht keine Geräusche verursacht – sie raschelt oder knistert nicht.

Nachteile von viscoelastischen Matratzenauflagen bzw. Visco-Matratzen

Die Rückfederung der Visco-Schicht braucht etwas Zeit. Wer sich nachts viel bewegt, muss kurz warten, bis die Dehnung ausgeglichen ist. Viscoschaum ist zudem temperaturabhängig. Unter 18 C wird das Material träge und weniger anpassungsfähig. Wissen muss man auch, dass der viskoelastische Schaum die Temperatur der Auflage bündelt – ein Nachteil für stark schwitzende Menschen. Handelt es sich um eine mehrschichtige Matratze mit Komponenten aus Gelschaum oder Kaltschaum, kann der gesamte Aufbau eher hoch und die Visco-Matratze somit recht schwer sein.

Beliebte Produkte mit Viscoschaum


Viscoelastische MatratzeViscoelastische Matratze

Dabei handelt es sich um ein- oder mehrschichtige Matratzen mit Memory-Funktion. Bei Schlafunterlagen mit mehreren Schichten besteht der Kern oftmals aus Kalt- und Viscoschaum, sodass eine gute Stützwirkung von unten und ein weiches Liegegefühl mit punktelastischem Einsinkverhalten an der Oberfläche vorhanden ist.

Visco-Topper elastischVisco-Topper

Dabei wird eine Matratze mit einer viscoelastischen Auflage versehen. Der Vorteil: Die Matratze stabilisiert von unten, der Topper sorgt für ein schwereloses Liegegefühl. Oftmals wird die Auflage auch dazu verwendet, zwei nebeneinanderliegende Matratzen im Doppelbett vollflächig abzudecken. Der viscoelastische Topper ist zudem häufig bei Boxspringbetten zu finden.

Visco-Kissen viscoelastischVisco-Kissen

Viscoschaum findet sich häufig in sogenannten Nackenstützkissen. Denn das Material bietet eine gute Druckentlastung der Halswirbelsäule. Insbesondere bei Schulter- und Nackenproblemen wird gerne auf Viscoschaum-Kissen zurückgegriffen.

arrow_backZurück
Schließenclose
Unsere Top-Marken
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten, um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zu personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung, um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können.