mehr Infos 8% auf ALLES*
menu
shopping_cart
Ihr persönlicher Warenkorb
0,00 € gesamt
Ihr Warenkorb ist leer.
Unterkategorien close
Corona-Situation:
Wir sind wie gewohnt für Sie da!
8%
RABATT
8% auf ALLES
nur bis 31.10.2020
Einfach Aktionscode einlösen und Rabatt sichern!

Traumpass

Betten.de Lexikon – Wissenswertes von A-Z

Bei Traumpass handelt es sich um ein Qualitätssiegel, das ausschließlich bei Produkten mit Daunen und/oder Federn zu finden ist, sofern diese den Zertifizierungs-Kriterien entsprechen. Der hinter dem Traumpass agierende Verein steht für Fairness und hohe Daunenqualität. Ziel des Siegels ist es, die Transparenz des Gewinnungsprozesses für den Kunden sichtbar zu machen sowie die Qualität der Daunenfeder zu kennzeichnen.

Kriterien


Bei dem Traumpass e.V. (ehemals Kontrollgemeinschaft Federnsiegel e.V.) stammen alle Federn und Daunen aus Totrupf und stellen ein Nebenprodukt der Geflügelfleischgewinnung dar. So kann der Kunde ausschließen, dass die verwendeten Federn und Daunen von lebenden Tieren gerupft wurden.

Für die Produktion dürfen ausschließlich Daunen und Federn verarbeitet werden, die den Bedingungen der beiden höchsten Klassen der DIN EN 12934 entsprechen. Die Zertifizierungsorganisation DINCERTCO der TÜV Rheinland AG und des deutschen DIN-Institut für Normen e.V. kontrollieren regelmäßig die Qualitätsanforderungen der entsprechenden Produkte. Sofern die Qualität nicht mehr den Kriterien entspricht, wird das Traumpass-Siegel dem Produkt entzogen und ein Bußgeld verordnet.

Rückverfolgung


Sofern Sie ein Produkt mit dem Siegel "Traumpass-DIN-geprüft" käuflich erwerben, werden Sie eine Prüfnummer bemerken. Mithilfe dieser Prüfnummer ist es dem möglich, sowohl den Hersteller als auch die Herkunft des Produktes herauszufinden, denn die Hersteller haben sich dazu verpflichtet, mit Zolldeklarationen, Veterinärbescheinigungen und Lieferscheinen die Rückverfolgung zu offenzulegen.

Mit dem Siegel ausgezeichnete Produkte


Das Traumpass-Siegel finden Sie sowohl bei Bettwaren als auch bei Bekleidungen. So werden im Bereich der Bettwaren sowohl Bettdecken, Kopfkissen und Nackenstützkissen als auch Schlafsäcke mit dem Qualitätssiegel zertifiziert. In der Modebranche werden den Kriterien gerechte Daunenmäntel, -jacken und -westen mit dem Siegel versehen. Prüfinstitutionen kontrollieren regelmäßig die Traumpass-Produkte durch anonyme Stichproben-Käufe.

Weitere Prüfsiegel ohne Lebendrupf


  • Responsible Down Standard (RDS)

    Dieses Prüfsiegel wurde von der Outdoor-Marke The North Face ins Leben gerufen und gilt mittlerweile als eines der am häufigsten vorkommenden Prüfsiegel bei Daunenprodukten in der Modebranche.

  • Global Traceabel Down Standard (Global TDS)

    Global TDS ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen der Outdoormarke Patagonia, Interessenverbänden der Industrie, Tierschutzorganisationen und weiteren NGOs. Diese Organisation betrachtet die komplette Lieferkette eines Produktes. Den Kriterien für eine erfolgreiche Zertifizierung liegen die strengsten Tierschutzstandards in der Daunenindustrie zugrunde.

  • Downpass

    Dieses Siegel steht ähnlich wie Traumpass auch, für hohen Standard bei Daunenprodukten. Die Daunen und Federn wurden bei Produkten, die mit dem Downpass-Siegel ausgestattet sind, ausschließlich ethisch korrekt gewonnen. Auch hier werden regelmäßige Kontrollen durchgeführt, um die Qualität zu bewahren.

arrow_backZurück
Schließenclose