menu
shopping_cart
Ihr persönlicher Warenkorb
0,00 € gesamt
Ihr Warenkorb ist leer.
Unterkategorien close
10%
RABATT
Boxspringbetten im SALE
nur bis 12.06.2019
Sichern Sie sich jetzt 10% Rabatt auf alle Boxspringbetten unseres Sortiments!

Liegedruck

Betten.de Lexikon – Wissenswertes von A-Z

Beim Liegedruck handelt sich um eine Messgröße. Sie beschreibt den Druck, den ein Gegenstand auf den Untergrund bewirkt – in diesem Fall der Schläfer auf die Matratze. Weil die verschiedenen Körperbereiche des Menschen unterschiedlich schwer sind und ungleich tief in den Untergrund einsinken, wird der Liegedruck berechnet. Er beschreibt das durch den individuellen Körperbau verursachte Einsinkverhalten und gleicht es aus.

Für die Suche nach der passenden Matratze bedeutet das: Obwohl Kopf, Schultern, Becken und Gliedmaßen einen jeweils individuellen Liegedruck verursachen, soll am Ende der Körper doch gleichmäßig ausgerichtet sein. Eine gute Matratze ist in der Lage, diese persönliche Einsinktiefe selbstständig zu ermitteln und sie passend auszugleichen.

Faultier Finn im Inhaltsverzeichnis
Inhalt – Liegedruck:
Weitere Informationen und zugehörige Themen im Lexikon:

Die richtige Matratze finden


Eine optimal abgestimmte Matratze muss zum Körper bzw. zum Körpergewicht des Nutzers passen. Sie sollte einerseits fest und stützend, andererseits entlastend und anschmiegsam sein. Zudem muss sie die Schlafgewohnheiten berücksichtigen – egal, ob die Rückenlage oder Seitenlage zum Schlafen bevorzugt wird.

Verbraucher sollten deshalb bei der Auswahl der korrekten Bettausstattung ein paar Dinge beachten: Wichtig ist zunächst die Elastizität der Matratze. Sie stellt sicher, dass die Polsterung punktgenau da nachgibt, wo die Belastung stattfindet.

Für den persönlichen Liegekomfort sind ferner die Liegezonen entscheidend. Sie gleichen unterschiedliche Drucksituationen innerhalb der Matratze perfekt aus. Zusammen ergeben diese Angaben das für den Schläfer passende Matratzen-Stützprofil.

Matratzen-Fragebogen

Ihr Weg zur perfekten Matratze

Hier starten arrow_forward

Für wen ist der Liegedruck wichtig?


Das korrekte Stützprofil ist für Personen essenziell, die in der Nacht orthopädisch korrekt liegen möchten. Doch auch jeder andere Schläfer sollte beim Kauf seines Bettes oder der geeigneten Matratze darauf achten, dass der Untergrund spezifisch auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt ist. Wird der Auflagedruck innerhalb der Matratze berücksichtigt, sind ein gesunder Schlaf und eine erholsame Bettruhe wirklich möglich.

arrow_backZurück
Schließenclose
Unsere Top-Marken
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten, um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zu personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung, um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können.