Rabattaktion: 8% Weihnachts-Rabatt mehr Infos
menu
shopping_cart
Ihr persönlicher Warenkorb
0,00 € gesamt
Ihr Warenkorb ist leer.
Unterkategorien close
8%
RABATT
8% Weihnachts-Rabatt
nur bis 31.12.2019
Einfach Aktionscode einlösen und 8% auf ALLES erhalten!
(außer LIFETIME und MUSTERRING)

Kokos-Kautschuk

Betten.de Lexikon – Wissenswertes von A-Z

Kokos-KautschukKokos-Kautschuk (auch Kokoskautschuk geschrieben) besteht, wie der Name schon verrät, aus Kokosfasern und Naturkautschuk. Dieses Material gehört wie Naturlatex, Schafwolle und Rosshaar zu den Materialien, die häufig für Naturmatratzen verwendet werden.

Faultier Finn im Inhaltsverzeichnis
Inhalt – Kokos-Kautschuk:
Weitere Informationen und zugehörige Themen im Lexikon:

Synonyme


latexierter Kokos, latexierte Kokosfasern

Herstellung


Naturfaser Kokos-Palme mit FrüchtenDie Produktion der Kokosfasern und des Naturkautschuks sowie deren Verarbeitung erfolgt vorrangig in Sri Lanka. Die Kokosfasern (auch Mesokarp genannt) werden aus der äußeren Schicht unreifer Kokosnüsse gewonnen. Nach monatelanger Lagerung im Wasser werden die Fasern herausgelöst und anschließend in der Sonne getrocknet. Diese Lagerungs-Phase im Wasser wird im Fachjargon auch "Röstung" genannt.

Im nächsten Schritt werden die Kokosfasern in zusammengedrehter Form gelagert, später wieder aufgemacht und gleichmäßig aufgestreut. Früher erfolgte dieser Arbeitsschritt komplett in Handarbeit. Heutzutage verwendet man jedoch immer mehr Maschinen, die die Stränge zusammendrehen und auseinanderziehen, sodass dieses nicht mehr komplett von Hand geschehen muss.

Auf die zusammengedrehten Stränge wird dann der Naturkautschuk gesprüht, welcher die gekräuselten Fasern sanft umhüllt. Die Masse wird anschließend auf die gewünschte Härte zusammengepresst und in einer Hitzekammer vulkanisiert.

Das fertige Produkt ist atmungsaktiv, elastisch und formstabil, wodurch es ideal für Polsterungen und Matratzenkerne verwendet werden kann. Gut zu wissen: Reife Kokosnüsse sind für dieses Verfahren komplett unbrauchbar, da sie einen zu hohen Holzanteil haben, weswegen die Fasern anschließend nicht mehr versponnen werden können.

Eigenschaften


Die Naturfasern aus der Kokos sind atmungsaktiv, wirken isolierend und feuchtigkeitsregulierend. Sie sind unempfindlich gegen Pilz und bakteriellen Befall. Kokoskautschuk weist eine stoßdämpfende Wirkung auf: Der auf der Oberfläche lastende Druck wird gleichmäßig auf die gesamte Liegefläche verteilt. Die Latexierung mit reinem Naturkautschuk verleiht den Strängen zusätzlich eine dauerhafte Elastizität.

Für wen sind Kokoskautschuk-Matratzen geeignet?


Der Mensch wird tagtäglich jeglichen Arten von schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Sollte dann nicht besonders in der Ruhephase auf ein chemikalien- und schadstoffarmes Umfeld Wert gelegt werden?

Speziell für Babys sind Matratzen mit einer Materialbeschaffenheit wie sie Kokos-Kautschuk bietet, besonders geeignet, denn sie sind fest und elastisch zugleich. Ideal für die noch relativ gerade Wirbelsäule eines Babys. In unserem Shop finden Sie beispielsweise die Babymatratze "Ronja Plus" mit latexiertem Kokoskern und einem Bezug aus 100% Bio-Baumwolle (kbA) sowie einer Ummantelung aus Bio-Baumwolle oder Schafschurwolle (kbT).

Matratzen-Komponenten Kokos-Kautschuk-Matratze Kombi Natur-LatexMatratzen aus Kokos-Kautschuk qualifizieren sich aber auch für Jugendliche und Erwachsene. Durch die gute Elastizität gelten Schlafunterlagen mit Schichten aus Kokos-Kautschuk und Naturlatex als solide Allrounder unter den Naturmatratzen, die für alle Schlafpositionen geeignet sind.

Für Allergiker können Kokos-Kautschuk-Matratzen eine gute Wahl sein, da der Kern unempfindlich gegenüber Schimmel und Pilze ist. Achten sollten von Allergien geplagte Personen jedoch darauf, dass die weiteren Bestandteile der Matratze wie Bezug und Wattierung ebenfalls für sie geeignet sind.

arrow_backZurück
Schließenclose
Unsere Top-Marken
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten, um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zu personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung, um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können.