menu
shopping_cart
Ihr persönlicher Warenkorb
0,00 € gesamt
Ihr Warenkorb ist leer.
Unterkategorien close

kbT - kontrolliert biologische Tierhaltung

Betten.de Lexikon – Wissenswertes von A-Z

Die Abkürzung kbT steht für kontrolliert biologische Tierhaltung. Gemeint ist damit, dass Hersteller tierischer Produkte sich einer artgerechten Tierhaltung verpflichten, die den natürlichen Bedürfnissen der Tiere entsprechen. Das gilt nicht nur für die Fleischproduktion, sondern auch für die Gewinnung von Wolle und von anderen Endprodukten tierischen Ursprungs.

Was umfasst die kontrolliert biologischen Tierhaltung?


Diese artgerechte, natürliche Tierhaltung beinhaltet, dass die Nutztiere keine Pflanzen als Futter erhalten, die gentechnisch verändert sind. Als Futter kommt nur solches infrage, das aus ökologischem Anbau, kurz kbA, stammt.

Zudem verpflichten sich Tierhalter im Rahmen der kontrolliert biologischen Tierhaltung dazu, gänzlich auf Masthilfsmittel zu verzichten. Darüber hinaus ist darauf zu achten, dass sich die Tiere auf natürliche Weise fortpflanzen und sämtliche Eingriffe vermieden werden. So sind unter anderem das Kupieren der Schwänze und das Mulesing (die Entfernung der Haut um den Schwanz des Schafes herum ohne Betäubung) verboten.

Naturfaser Schafwolle Schaf geschoren mit LämmernGeschorenes Schaf mit Lämmern

Schafe, deren Wolle kbT-zertifiziert werden soll, müssen:

  • genügend Platz haben
  • sich viel bewegen können
  • ein natürliches Fress- und Schlafverhalten ermöglicht bekommen
  • eine gute Belüftung erhalten
  • nach einem gesunden Nacht-Tag-Rhythmus leben

Die Anwendung von künstlichen Chemikalien, Antibiotika und Hormonen unterliegt ebenfalls starken Einschränkungen. Erst wenn alle diese Maßnahmen eingehalten werden, kommt eine kbT-Zertifizierung infrage.

Was bedeutet kbT bei Wolle?

kbT-Schurwolle stammt von Tieren, die nachweislich artgerecht gehalten und behandelt werden. Die Wolle, die bei der Haltung gewonnen wird, ist frei von Insektiziden und Pestiziden. Der Verzicht auf solche Umweltgifte ist nicht nur in Bezug auf die Wolle und die Tiere verpflichtend, wenn das kbT-Zertifikat vorliegt, sondern auch für die Weiden und den Boden, auf dem die Tiere leben und grasen.

Naturfaser Schafwoll Schurwolle RohwolleSchaf-Rohwolle

Darüber hinaus ist kbT-Wolle:

  • schadstoffgeprüft
  • gesundheitlich unbedenklich
  • wärmeisolierend
  • klimaregulierend

Genutzt wird kbT-Wolle bevorzugt für ökologisch wertvolle, nachhaltige Textilien, Füllungen, Öko-Bettwaren, Naturmatratzen, Hausschuhe und Wolldecken. Die feinste Art Wolle kommt übrigens von Merino-Schafen, welche eine Feinwoll-Rasse darstellen.

Was ist eine kbT-Zertifizierung?


Der Begriff bzw. der Zusatz kbT darf nur verwendet, wenn der jeweilige Tierhalter sich dazu verpflichtet, die in der EU-Bio-Verordnung festgelegten Bedingungen einzuhalten. Kontrolliert biologische Tierhaltung steht für eine tiergerechte und umweltfreundliche Herstellung von Produkten wie Heimtextilien, die sämtliche Produkte umfasst sämtliche Produkte, die ganz oder teilweise tierischen Ursprungs sind.

Die Maßnahmen und Grundsätze sind in einer EU-Bio-Verordnung zur ökologischen Erzeugung von Fleisch und sonstigen tierischen Produkten von 2009 festgehalten. Ob Tierhalter sich an die Richtlinien halten, wird regelmäßig von unabhängigen Instituten geprüft.

arrow_backZurück
Schließenclose
Unsere Top-Marken
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten, um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zu personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung, um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können.