menu
shopping_cart
Ihr persönlicher Warenkorb
0,00 € gesamt
Ihr Warenkorb ist leer.
Unterkategorien close

Ingeo

Betten.de Lexikon – Wissenswertes von A-Z

Ingeo bezeichnet eine relativ neue Textilfaser, die aus dem Rohstoff Mais, genauer gesagt aus der Maiskornstärke hergestellt wird. Dabei werden jedoch keine Pflanzenfasern entnommen, wie es beispielsweise bei Flachs oder Hanf der Fall ist. Dies ist auch der Grund dafür, weshalb die Faser rein technisch nicht ausschließlich als Natur- oder Chemiefaser bezeichnet werden kann.

Wie läuft der Herstellungsprozess von Ingeo ab?


Der Herstellungsprozess von Ingeo bedarf viele Bearbeitungsschritte und ist somit sehr umfangreich. Nach der Ernte der Maisfelder wird die Stärke der Maiskörner isoliert und durch Enzyme in Zucker zerlegt. Als nächstes wird durch die Umwandlung in Milchsäure die Vorstufe der Ingeofaser erreicht, ehe das Produkt anschließend in Polymerfasern (Polyactide = PLA) umgewandelt wird, die sich zu wiederum zu Garnen verarbeiten lassen.

Welche Eigenschaften hat Ingeo?


Rein optisch betrachtet hat Ingeo einen seidigen Glanz und Griff, lässt sich hervorragend färben, sowie bedrucken und waschen.

Bei der Ingeofaser werden die Eigenschaften einer Naturfaser mit denen einer Polyesterfaser vereint. Ingeo besitzt eine sehr hohe Bauschkraft, welche in Verbindung mit dem niedrigen Querschnitt für viele Hohlräume im Gewebe sorgt. Diese Hohlräume sind für die hervorragende Wärmeeigenschaft verantwortlich und übertrumpfen somit viele andere Kunstfasergewebe. Gleichzeitig ist durch die Offenporigkeit eine hohe Atmungsaktivität gegeben, sodass auch Menschen die von Nachtschweiß betroffen sind, davon profitieren können. Weitere Eigenschaften sind die leichte Verarbeitung, Elastizität, sowie die Langlebigkeit des Produkts.

Wo findet die Ingeo-Faser im Schlafbereich Einsatz?


Ingeo Matratzenbezug MUSTERRINGBettwaren aus Mais sind keine Seltenheit mehr. Denn sie sind dafür bekannt, sowohl ein temperaturausgleichendes Schlafklima zu bieten als auch sehr pflegeleicht zu sein. Zudem sind Ingeo-Produkte von Allergikern verwendbar. Ob als Füllprodukt bei Kissen und Bettwäsche oder als Matratzenbezug – beispielsweise bei einigen MUSTERRING Matratzen – findet die junge Faser ihren Einsatz. Aber auch außerhalb der Heimtextilbranche ist Ingeo in der Bekleidungsindustrie sowie bei Pflegeprodukten im Einsatz.

Wie nachhaltig ist der junge Werkstoff wirklich?


Ingeo hat alle erforderlichen Prüfungen gemäß der DIN EN-13432 bestanden. Diese Norm gibt an, dass das Produkt biologisch abbaubar und kompostierbar ist. Auch wenn die Faser rein technisch zu den Kunststoffen zählt, ist sie überaus nachhaltig und eine gute Alternative zu herkömmlichen Kunststoff- und Chemiefasern.

arrow_backZurück
Schließenclose