mehr Infos 8% auf ALLES*
menu
shopping_cart
Ihr persönlicher Warenkorb
0,00 € gesamt
Ihr Warenkorb ist leer.
Unterkategorien close
Corona-Situation:
Wir sind wie gewohnt für Sie da!
8%
RABATT
8% auf ALLES
nur bis 31.10.2020
Einfach Aktionscode einlösen und Rabatt sichern!

Filz

Betten.de Lexikon – Wissenswertes von A-Z

Mit Filz wird ein Vliesstoff bezeichnet, welcher mithilfe der Technik des Filzens oder Walkens zu einem festen Gewebe verarbeitet wird. Diese Textilie wird im Gegensatz zu anderen nicht aus Garnen oder Zwirnen hergestellt, sondern durch eine chemische, mechanische oder thermische Verarbeitung des Ausgangsstoffes. Aus diesem Grund wird Filz den nicht gewebten Textilien zugeordnet.

Herstellungsverfahren


Die Filzherstellung kann auf zwei verschiedene Arten erfolgen. Hierbei wird zwischen Walkfilz und Nadelfilz unterschieden.

Herstellung von Walkfilz

Von Walkfilz wird gesprochen, wenn der Filz nur aus Tierhaaren beziehungsweise aus Wollfasern besteht. Die Fasern werden durch kreisende Bewegungen unter Zuhilfenahme von Wärme, Druck und Feuchtigkeit miteinander verhakt.

Herstellung von Nadelfilz

Hier wird das Filzen von Maschinen erledigt. Diese sind mit Hakennadeln versehen, die in die Fasern einstechen und diese miteinander verbinden. Im Gegensatz zum Walkfilz können hier natürliche oder synthetische Fasern verwendet werden.

Eigenschaften


Filzstoff fühlt sich haptisch sehr fest und weich zugleich an. Das Fasergewebe ist dehnbar, druckelastisch und widerstandsfähig, sodass es auch kaum zum Knittern neigt und einen eher steifen Fall hat. Durch das dichte Filzgeflecht wirkt der Stoff gleichzeitig isolierend und schallhemmend.

Das Material hat zudem eine feuchtigkeitsabweisende Eigenschaft und ist dennoch saugfähig, so kann die Textilie sowohl Flüssigkeiten aufnehmen als auch wieder abgeben.

Verwendungsmöglichkeiten


Filz als Schutzschicht bei einer TaschenfederkernmatratzeFilz findet vielerlei Einsatzmöglichkeiten, so wird es beispielsweise bei Kleidungsstücken in Form von Hüten, Taschen oder Hausschuhen verwendet. Aber auch in der Industrie hat Filz seinen Platz, etwa bei Dichtungen oder zur Geräuschdämmung.

Nicht selten wird Filz auch bei Taschenfederkern-Matratzen als Abdeckung des Taschenfederkerns und Schutzschicht zwischen Federn und Schaumstoff verwendet.

Pflege


Bei leichten Verschmutzungen an der Oberfläche kann Filz mit einer weichen Bürste gereinigt oder abgesaugt werden. Auch eine Handwäsche ist möglich, hierbei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass der Filz anschließend gut getrocknet wird, da sich ansonsten Staunässe bilden könnte.

arrow_backZurück
Schließenclose