XXL-Lattenroste für Schwergewichtige im Test und Vergleich 2017

XXL Lattenrost Test

Ein höheres Gewicht und/oder eine höhere Körpergröße stellen besondere Anforderungen an den Lattenrost.XXL-Lattenroste von Betten.de getestet (01/2017). Welche Lattenroste für Schwergewichtige besonders empfehlenswert? Unsere Testtabelle gibt Ihnen detailliert Auskunft darüber, welche Vorzüge die einzelnen Lattenroste bieten und worauf bei der Auswahl zu achten ist. Sie finden verschiedene wichtige Testfelder vor, in denen wir jedes getestete Modell einzeln sorgfältig geprüft und bewertet haben.

Mehr über den Test XXL-Lattenroste für Schwergewichtige

 


Unser Urteil
gut [1,7] – Betten.de Testsieger
gut [1,8]
gut [1,8]


Liegeeigenschaft 60%
gut [1,9]
gut [1,9]
gut [1,8]
Elastizität
(Federwirkung)
gut [2,2]28 verstärkte Federleisten mit Beschichtung – in holmüberlappenden Duo-Kautschuk-Endkappen gelagert – mit sehr hoher Federkraft machen den Lattenrost sehr elastisch und anpassungsfähig
gut [1,8]gleich 42 extra starke Federleisten – flexibel in holmüberlappenden Trio-Kautschuk-Endkappen gelagert – sorgen für eine besonders hohe Elastizität und optimale Anpassung an den Körper
gut [1,9]28 verstärkte Federleisten mit Beschichtung in holmüberlappenden Duo-Kautschuk-Endkappen gelagert – sehr hohe Federkraft – insgesamt nachgiebiger als der „orthowell ultraflex XXL“, da auf ein niedrigeres Körpergewicht ausgelegt – die verhältnismäßig hohe Anzahl an Federleisten stellt eine sehr gut Anpassung an den Körper sicher
Körperanpassung
gut [1,8]flexible Schulterabsenkung und Beckenkomfortzone, individuell anpassbare Mittelzonen-Verstärkung, Federleistung bis zum Rand bzw. Rahmen
gut [1,8]flexible Schulterabsenkung und Beckenkomfortzone, individuell anpassbare Mittelzonen-Verstärkung, Federleistung bis zum Rand bzw. Rahmen
gut [1,6]flexible Schulterabsenkung und Beckenkomfortzone, individuell anpassbare Mittelzonen-Verstärkung, Federleistung bis zum Rand bzw. Rahmen
Zoneneinteilung
gut [1,8]7-Zonen-Einteilung mit flexibleren Kautschuk-Kappen im Lagerungsbereich der Schultern und Hüfte/Becken
gut [2,0]ausgestattet mit speziellen Zonen für die Schultern und Hüfte/Becken
gut [1,8]7-Zonen-Einteilung mit flexibleren Kautschuk-Kappen im Lagerungsbereich der Schultern und Hüfte/Becken
Ausstattung 10%
sehr gut [1,4]
gut [1,8]
gut [1,6]
als randlose Unterfederung ausgeführt, hochqualitative Federleisten, extra-stabile Rahmenausführung
stabilisierendes Mittelband, als randlose Unterfederung ausgeführt
als randlose Unterfederung ausgeführt, hochqualitative Federleisten
Materialien 10%
sehr gut [1,2]
gut [1,6]
sehr gut [1,2]
hochwertige Federholzleisten mit Beschichtung, Rahmen aus Buchenholz (massiv), Kappen aus Kautschuk
Federholzleisten in extra-starker Ausführung, Bambus-Rahmen (massiv), Kautschuk-Kappen
hochwertige Federholzleisten mit Beschichtung, Rahmen aus Buchenholz (massiv), Kappen aus Kautschuk
Stabilität und
Haltbarkeit 20%
sehr gut [1,2]
sehr gut [1,5]
gut [2,5]
ausgezeichnete Halt- und Belastbarkeit – u. a. durch einen hochstabilen Buchenholzrahmen mit zusätzlichen Querstreben zur Verstärkung
lange Lebensdauer und hohe Stabilität nicht zuletzt durch Rahmen aus robustem Bambus und einer hohen Anzahl an stabilen Federleisten
gute Stabilität und Haltbarkeit für Personen mit höherem Körpergewicht (< 130 kg) dank Rahmen aus massiver Buche und verstärkten Leisten

Resümee
Mit minimalem Vorsprung setzt sich der Lattenrost „orthowell ultraflex XXL“ als Testsieger durch. Er ist ideal für die Kombination mit jeglicher Art von Matratze geeignet und bietet sich ideal als Unterfederung für Sie an, wenn Sie ein Körpergewicht zwischen 130 kg und 200 kg aufweisen.
Der Lattenrost „Panda XXL Superflex“ von MALIE ist aufgrund seiner hohen Anzahl an Federleisten und einem robusten Bambusrahmen eine sehr gute Wahl für Personen mit einem höheren Körpergewicht, die sich eine ergonomische Schlafunterlage mit ausgezeichneter Unterfederung wünschen. Er empfiehlt sich für Personen mit einem Körpergewicht zwischen 120 kg und 200 kg und ergänzt jeden Matratzen-Typ optimal.
Der Lattenrost „orthowell ultraflex XL“ ist ein Pendant zum Testsieger „orthowell ultraflex XXL“, der auf Personen mit einem Körpergewicht zwischen 100 kg und 130 kg ausgelegt ist. Er zeichnet sich durch eine etwas höhere Nachgiebigkeit aus, welche aufgrund des niedrigeren Gewichts erforderlich ist.
Produktdetails

  • empfohlen für Personen mit einem Körpergewicht ab 130 kg bis maximal 200 kg

  • mit allen Matratzen-Typen kombinierbar

  • wahlweise ohne Verstellung oder mit Kopf- und Fußverstellung

  • verfügbar in allen Standardbreiten von 80 cm bis 140 cm – in Standardlänge 200 cm sowie Überlängen 210 cm und 220 cm

  • empfohlen für Personen mit einem Körpergewicht ab 120 kg bis maximal 200 kg

  • mit allen Matratzen-Typen kombinierbar

  • mit Kopf- und Fußverstellung

  • verfügbar in allen Standardbreiten von 80 cm bis 140 cm – in Standardlänge 200 cm sowie Überlängen 210 cm und 220 cm

  • empfohlen für Personen mit einem Körpergewicht ab 100 kg bis maximal 130 kg

  • mit allen Matratzen-Typen kombinierbar

  • wahlweise ohne Verstellung oder mit Kopf- und Fußverstellung

  • verfügbar in allen Standardbreiten von 80 cm bis 140 cm – in Standardlänge 200 cm sowie Überlängen 210 cm und 220 cm

219,00 €
249,00 €
199,00 €
momentan ausverkauft


Bewertungsschlüssel

sehr gut (Noten 1 – 1,5)

gut (Noten 1,6 – 2,5)

befriedigend (2,6 – 3,5)

ausreichend (3,6 – 4,5)

mangelhaft (4,6 – 5,5)

ungenügend (5,6 – 6)

Mehr über unsere Tests erfahren:

Allgemeine Informationen zu den Lattenrost-Tests von Betten.de finden Sie auf der Seite So testen wir Lattenroste


Betten.de Test: XXL-Lattenroste

Betten, die einer stärkeren Belastung ausgesetzt sind, müssen besonders robust und stabil konstruiert sein. Auch die zur Ausstattung des Bettes eingesetzten Komponenten in Form von Matratze und Lattenrost sollten für eine höhere Beanspruchung konzipiert sein. Bei den Lattenrosten sind es die XXL-Lattenroste, die in ihrem Aufbau speziell auf die Anforderungen von schwergewichtigen Personen zugeschnitten sind. Im Januar 2017 haben wir bei Betten.de XXL-Lattenroste für Síe ausgewählt, ausführlich getestet und miteinander verglichen. Die Resultate unseres XXL-Lattenrost Tests haben wir übersichtlich in Tabellenform für Sie aufbereitet und oberhalb von diesem Info-Text für Sie abgebildet.

Beim Test von XXL-Lattenrosten haben wir alle Modelle anhand verschiedener Kriterien geprüft und Einzelnoten vergeben, woraus wir abschließend eine Gesamtnote bzw. das Betten.de Qualitätsurteil errechnet haben. Bei den Noten haben wir uns an der Systematik der Schulen orientiert und vergeben entsprechend Zensuren von 1,0 für sehr gut bis hin zu 6,0 für ungenügend.

Unsere Testtabelle für die XXL-Lattenroste soll Ihnen als Entscheidungshilfe dienen und die Auswahl eines geeigneten Modells vereinfachen. Sie können die verschiedenen Lattenroste für Schwergewichtige bequem in jedem Testfeld miteinander vergleichen. Um den für Sie optimalen XXL-Lattenrost zu finden, sollten Sie unter anderem auch Ihre persönlichen Liegevorlieben z.B. die bevorzugte Schlafposition oder Ihr tatsächliches Körpergewicht berücksichtigen.

Gerne unterstützen wir Sie durch eine individuelle Beratung am Telefon oder per Email bei der Auswahl eines passenden XXL-Lattenrostes für Ihre Bedürfnisse. Kontaktieren Sie uns bitte auch, wenn Sie Fragen zum Test oder zu den getesteten Modellen haben.

Infos rund um Lattenroste für Schwergewichtige

icon-information

Unter dem Begriff XXL-Lattenroste werden Lattenroste zusammengefasst, die für die Nutzung durch Personen mit einem höheren Körpergewicht konzipiert sind. Bei diesem höheren Körpergewicht muss es sich nicht zwangsläufig um Übergewicht handeln, da die Ursache für ein Gewicht, welches die Norm überschreitet, sowohl in einem erhöhten Fettanteil wie auch in einem erhöhten Anteil an Muskelmasse oder generell schwereren Knochen zu finden sein kann.

Die Verwendung eines speziellen Lattenrostes für ein höheres Körpergewicht empfiehlt sich, weil herkömmliche Lattenroste in der Regel zu weich ausgelegt sind, weshalb eine meist eine ausreichende Körperstützung sowie Anpassung an den Körper nicht gegeben ist. Außerdem sind Lattenroste für normal gewichtige Personen häufig nicht stabil genug ausgelegt, weshalb es durch eine andauernde Überbelastung schnell zu Verschleißerscheinungen kommen kann. Andersherum sollten Personen mit Normalgewicht nicht auf einem Schlafsystem in XXL-Ausführung schlafen, da dieses zu straff ausgelegt ist und bei einer geringen Belastung kaum bis gar nicht nachgibt, so dass keine Anpassung an den Körper erfolgt und der Körper ergonomisch nicht richtig gelagert wird, was sich negativ auf den Erholungswert und die Schlafqualität auswirkt und schmerzhafte Folgen durch Verspannungen sowie weitere gesundheitliche Beeinträchtigungen nach sich ziehen kann.

So testen wir XXL-Lattenroste für Schwergewichtige

Bei unserem Test und Vergleich 2017 von XXL-Lattenrosten haben wir uns zunächst intensiv mit den Liegeeigenschaften auseinandergesetzt, die die einzelnen Modelle im Test aufweisen. Dabei haben wir eine Differenzierung vorgenommen und Einzelnoten für die Kriterien Elastizität/Federwirkung, Körperanpassung und Zoneneinteilung/Zonenwirkung vergeben. Alle Einzelnoten fließen zu gleichen Teilen in die Note für die Liegeeigenschaften der XXL-Lattenroste im Test 2017 ein. Diese Note wiederum macht 60% in des Gesamturteils aus.

Nach den Liegeeigenschaften haben wir uns intensiv mit der Ausstattung der einzelnen XXL-Lattenroste im Test und Vergleich 2017 befasst, auch hier eine Beurteilung vorgenommen und eine Zensur vergeben. Danach haben wir die zur Herstellung eingesetzten Materialien bewertet, bevor wir uns intensiv mit der Stabilität und der Haltbarkeit der XXL-Lattenroste beschäftigt haben. Während die Noten für Ausstattung und Material zu jeweils 10% im Gesamturteil berücksichtigt werden, sind Stabilität und Haltbarkeit so gewichtet, dass die dort erreichte Benotung für 20% der Endnote verantwortlich ist.

Diese Seite bewerten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Top