Unverstellbare Lattenroste

(20 Produkte)
(412 Bewertungen)

Zu einer optimalen Bettausstattung gehört u. a. auch ein Lattenrost. Er sorgt zusammen mit der Matratze für die richtige Lagerung Ihrer Wirbelsäule. Bei unverstellbaren Lattenrosten handelt es sich um kostengünstige Ausführungen, die sich hervorragend eignen, wenn Sie nur flach im Bett liegen möchten. Einige Modelle verfügen darüber hinaus z. B. über eine Mittelzonen-Verstärkung, sodass Sie die Unterfederung noch besser an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
mehr lesenů

Sortieren nach:
Artikel pro Seite:
  • <
  • 1
  • >
Filtern nach:
60 Bewertungen
Lattenrost "orthowell ultraflex XXL"
Lattenrost mit doppelt verstärktem Rahmen und 28 Federleisten.
ab 219 € 
57 Bewertungen
Lattenrost "orthowell deluxeflex"
Stabiler Lattenrost aus Buche mit hervorragender Federung.
ab 159 € 
32 Bewertungen
Lattenrost "orthowell ultraflex XL"
7-Zonen Lattenrost mit hoher Federkraft und Beckenkomfortzone.
ab 199 € 
37 Bewertungen
Lattenrost "Panda Superflex"
Lattenrost mit 42 Federleisten aus Bambus. Hergestellt in Deutschland.
ab 189 € 
29 Bewertungen
Lattenrost "orthowell ultraflex XXXL"
Lattenrost mit verstärkten Doppelleisten. Für alle Matratzen-Typen geeignet.
ab 259 € 
16 Bewertungen
Lattenrost "Panda Flex"
Lattenrost mit 28 hochwertigen Federleisten aus robustem Bambus.
ab 159 € 
16 Bewertungen
Lattenrost "vitalflex"
Lattenrost mit Schulterabsenkung, Mittelzonen-Verstärkung und randloser Unterfederung.
ab 169 € 
20 Bewertungen
Lattenrost "ergoflex"
Lattenrost mit 28 Federleisten aus hochwertigem Schichtholz sowie mit Mittelzonen-Verstärkung.
ab 119 € 
31 Bewertungen
Lattenrost "Cleverflex Premium"
Unverstellbarer Lattenrost aus Buche mit komfortabler Mittelzonen-Verstärkung.
ab 89 € 
22 Bewertungen
Lattenrost "premiumflex"
Hochwertiger Lattenrost mit praktischer Schulterabsenkung und Beckenkomfortzone.
ab 199 € 
4 Bewertungen
Lattenrost "orthowell ultraflex"
Lattenrost mit 45 Federleisten sowie Schulter-
und Becken-Komfortzone, bis 100 kg belastbar.
ab 219 € 
14 Bewertungen
Lattenrost "orthowell kombiflex"
7 Zonen-Lattenrost mit anpassungsfähigen Tellermodulen für höchsten Komfort.
ab 239 € 
15 Bewertungen
Lattenrost "Olymp"
Preiswerter Lattenrost mit 28 flexibel gelagerten
Federleisten und Mittelzonen-Verstärkung.
ab 139 € 
13 Bewertungen
Lattenrost
"basicflex"
Lattenrost mit Mittelzonen-Verstärkung und stabilisierendem Mittelband.
ab 159 € 
3 Bewertungen
Lattenrost "orthowell bestflex"
Anpassungsfähiger Tellerrost mit wählbarer Sitzkante - auch für Betten mit Bettkasten.
ab 399 € 
8 Bewertungen
Lattenrost
"Cleverflex Pro" - zerlegt
Ergonomischer Lattenrost mit 28 Federleisten
in zerlegter Ausführung zum günstigen Preis.
ab 109 € 
13 Bewertungen
Lattenrost "Cleverflex Pro"
Mit Mittelzonen-Verstärkung und 28 Federleisten für optimierte Stützkraft.
ab 129 € 
9 Bewertungen
Lattenrost "Cleverflex Standard"
Unverstellbarer Lattenrost aus hochwertiger Buche mit Mittelzonen-Verstärkung.
ab 79 € 
7 Bewertungen
Lattenrost "orthowell techflex"
Lattenrost Fiberglas-Federleisten für besonders gute Körperanpassung.
ab 349 € 
6 Bewertungen
Lattenrost "Latto"
Einfacher Lattenrost mit 17 Federleisten,
nur für Federkern-Matratzen geeignet.
ab 119 € 
  • <
  • 1
  • >

Unterstützen die Matratze in ihrer Funktion:
Unverstellbare Lattenroste im Betten.de Online-Shop

Matratzenhersteller konzipieren ihre Produkte so, dass sie den Anforderungen des liegend lagernden menschlichen Körpers perfekt gerecht werden und über optimale stützende Eigenschaften verfügen. Damit die Matratze ihre vorgesehenen Eigenschaften tatsächlich vollständig im Bett entfalten kann, ist eine richtige bzw. zur Matratze passende Unterfederung erforderlich. In der Bettausstattung wird als Unterfederung besonders häufig ein Lattenrost eingesetzt.

Fachleute sprechen bei der Kombination aus Unterfederung und Matratze von einem Bettsystem. Während der Bettrahmen, der die Optik des Bettes ausmacht, lediglich "schmückendes Beiwerk" ggf. mit einigen Funktions- und Komfortextras ist, ist das Bettsystem entscheidend für Liegekomfort und Schlafqualität.

Wird eine hochwertige Matratze mit einem nicht geeigneten Lattenrost kombiniert, bedeutet dieses immer, dass die positiven und gewünschten Eigenschaften der Matratze nicht vollkommen zur Verfügung stehen. Dieses gilt jedoch auch im Umkehrschluss: Ein noch so hochwertiger Lattenrost kann alleine die Mängel einer Matratze mit schlechterer Qualität nicht ausgleichen.

Auf dieser Übersichtsseite stellen wir Ihnen verschiedene Lattenroste aus dem Betten.de Sortiment vor, die sich alle dadurch auszeichnen, dass sie nicht mit einer Verstellung im Kopf- und/oder Fußbereich ausgestattet sind. Man spricht in diesem Zusammenhang von unverstellbaren bzw. starren Lattenrosten. Die einzelnen Latten bzw. Federholzleisten sind jedoch auch bei diesen Produkten flexibel und nachgiebig. Darüber hinaus sind auch die meisten Lattenroste dieser Produktkategorie mit Latten in flexibler Lagerung ausgestattet.

Das einfache Funktionsprinzip unverstellbarer Lattenroste

Grundlage eines Lattenrostes ist ein Rahmen, der quer mit dünnen Latten oder Leisten versehen ist. Man spricht dabei auch von Federholzleisten. Diese sind in sich flexibel und verantwortlich dafür, dass die Matratze flexibel arbeiten und einwirkendem Druck optimal nachgeben kann. Außerdem stellen die Abstände zwischen den Latten die notwendige Luftzirkulation und damit die Belüftung der Matratze von unten her sicher.

Lattenroste ohne Verstellung werden vorrangig aus Holz hergestellt. Die einzelnen Leisten sind leicht nach oben gewölbt. In Abhängigkeit vom Lattenrostmodell, Hersteller und Einsatzbereich verfügt der Lattenrost über eine unterschiedliche Anzahl an Leisten. Grundsätzlich gibt die Leistenanzahl schon Aufschluss über die Qualität eines unverstellbaren Lattenrostes, wobei es jedoch noch Unterschiede je nach verwendeter Matratze gibt. Allgemein lässt sich sagen, je höher die Anzahl an Leisten, desto höher der Liegekomfort, der durch den Einsatz des Lattenrostes erreicht werden kann.

Damit die richtige Belüftung der Matratze gewährleistet ist, sollte der Lattenrost zudem jeweils zur Hälfte über Leisten und zur Hälfte über Zwischenräume verfügen.

Eine flexible Lagerung der Leisten in Kunststoff- oder Kautschukkappen stellt sicher, dass sich der Lattenrost optimal an die Matratze und damit gleichzeitig optimal an den liegenden Körper anpassen kann.

Fachberatung zur Lattenrostwahl

Gerne beraten wir Sie zu den verschiedenen unverstellbaren Lattenrosten, die Ihnen im Betten.de Online-Shop zur Wahl stehen. Kontaktieren Sie uns für ein individuelle Beratungsgespräch einfach per Email oder telefonisch. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Weitere Informationen rund um starre Lattenroste

Zuletzt angesehene Produkte:
Laden...